FrauenArt singt im Schein der Kerzen

"Weihnachten in Europa": Unter diesem Motto hatte FrauenArt - zum ersten Mal unter seiner neuen Leiterin Renata Grunwald - am 7. Dez. 2019 in die Köpperner ev. Kirche eingeladen.

Das Publikum hat die Kirche gut gefüllt, und FrauenArt erfüllte seinen europäischen Anspruch mit adventlichen Liedern aus fünf verschiedenen Ländern, die die Zuhörer unter dem Eindruck der stimmlichen Brillanz der Sängerinnen kräftig beklatschten. Renata Grundwald sorgte aber nicht nur für die musikalische Präzision der Darbietungen, sondern unterhielt die Zuhörer zusätzlich mit humorvollen Schilderungen einiger Weihnachtsgebräuche aus den Herkunftsländern der ausgewählten Adventslieder.


Hocherfreut zeigte sich das Publikum auch, als fleißige Helfer aus dem Köpperner Volkschor daran gingen, die musikalischen Genüsse mit der Verteilung von schmackhaften Weihnachtsplätzchen durch kulinarische Leckereien zu ergänzen.

Für einen weiteren Höhepunkt des Konzerts sorgte der Kinderchor der Köpperner Grundschule unter der Leitung von Peer-Martin Sturm mit dem populären Christmas-Hit "Santa Claus is Coming to Town". Dafür erhielt der Kinderchor sehr großen Beifall, denn natürlich waren die Eltern der jungen Sängerinnen und Sänger zahlreich im Publikum vertreten.

Mit "Stille Nacht" - gemeinsam gesungen von beiden Chören und dem Publikum - klang der Abend stimmungsvoll aus.


Ein Konzertbericht von H. Preissler



WIR FREUEN UNS
AUF EUCH!

SCHREIBT UNS, WENN IHR FRAGEN HABT!

©2020 VOLKSSCHOR KÖPPERN